Die purpurrote Taubnessel

Lamium purpureum Die purpurrote Taubnessel (Lamium purpureum) ist eine der ersten, die im Frühling blüht. Sie sieht der Brennnessel sehr ähnlich, blüht aber rötlich violett. Auch die Blätter sind im oberen Teil der Pflanze oft violett überlaufen. Außerdem nesseln die Blätter bei Berührung nicht, da Taubnesseln keine Brennhaare besitzen. Die Pflanze wird meist zwischen 15 und 45 cm hoch. Im […]

Scharbockskraut

Ficaria verna Scharbockskraut ist eines der ersten Kräuter, die wir im Frühling finden und verwenden können. Es enthält sehr viel Vitamin C und wurde früher bei Skorbut eingesetzt. Man findet es in der Nähe von Bächen und Flüssen, auf feuchten Wiesen oder in lichteren Laubwäldern. Scharbockskraut enthält auch Scharfstoffe, die in großen Mengen leberschädigend sind, daher sollte man es nur […]

Kräuter richtig trocknen

Zwischen der Sommersonnenwende und Mitte September ist die richtige Zeit, um Kräuter zu sammeln und für den Winter zu trocknen oder zu verarbeiten. Die Hochsaison des Kräutersammelns ist der sogenannte „Frauendreißiger“ – also die 30 Tage zwischen dem 15. August (dem Höhepunkt des Kräuterjahres) und dem 15. September. Viele Kräuter stehen zu dieser Zeit in voller Blüte und eignen sich […]

Maiwipferl Gelee

Maiwipferl – so nennt man die zarten, hellgrünen Triebspitzen von Tanne und Fichte. Etwas abhängig von Wetter und Region kann man sie meist Anfang Mai ernten, wenn man sie nutzen möchte. Die Wipferl enthalten neben wertvollen ätherischen Ölen auch Harze, Tanine und Vitamin C.

Räuchersticks selber machen

Jetzt in der Haupterntezeit vieler Kräuter gibt es immer etwas zu tun bei mir. Neben Tinkturen und Ölauszügen mache ich auch Räuchersticks selber. Wie das geht, erkläre ich euch gerne. Räuchern mit Kräutern Räuchern ist in vielen Kulturen eine alte Tradition, um Haus oder Gegenstände energetisch zu reinigen und böse Geister zu vertreiben. (Ob man daran glaubt oder nicht, muss […]